SEHZENTRUM LEISTUNGSSPEKTRUM

Screening- mikroskopische Kontrolle Augen




Ein Screening ist ein Früherkennungsprogramm und hat sich in anderen Bereichen, wie beispielsweise in der Früherkennung einer Brustkrebserkrankung, bereits sehr stark etabliert. Unser Augenscreening richtet sich an die Menschen, die sich nicht krank fühlen und keine Beschwerden mit den Augen haben. Wir verfolgen damit das Ziel Krankheiten zu entdecken, bevor sie zu Beschwerden führen. Dies soll eine frühzeitige und dadurch meist erfolgreichere Behandlung ermöglichen.

Wir bieten:

  • ein Screening- Katarakt (grauer Star) indem wir die Augenlinse mit einem Augenmikroskop durchleuchten, um somit eine eventuelle Eintrübung festzustellen.
  • ein Screening- Makuladegenerationindem wir eine Inspektion des zentralen Gesichtfeldes durchführen, um eventuelle Ausfälle aufzuspüren. Hier arbeiten wir mit dem Amsler-Gitter-Verfahren.
  • ein Screening- Glaukom (grüner Star) indem wir mittels einer Lupe sowie mit einer speziell hierfür entwickelten Funduskamera ihren Sehnerven betrachten und mögliche Degenerationen feststellen.


  • Netzhautbetrachtung und -analyse
Die Netzhautanalyse gilt als eine der wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen am menschlichen Körper. Im SehZentrum nutzen wir hierzu eine Laser-Scanner-Funduskamera (Scanning-Laser-Ophthalmoskopie SLO).
duskamera (Scanning-Laser-Ophthalmoskopie SLO). Diese liefert ein aus sehr vielen Bildpunkten hochgerechnetes Bild, das ein einzelner Laserstrahl beim sehr schnellen und hoch aufl ösenden Abtasten der Netzhaut gewinnt. Ein regelmäßig durchgeführtes Netzhaut-Screening ist notwendig. Werden Erkrankungen der Netzhaut wie zum Beispiel Glaukom, diabetische Retinopathien, altersbedingte Makuladegeneration (AMD) oder eine Krebserkrankung, nicht rechtzeitig erkannt, besteht das Risiko, schwere Schädigungen zu erleiden. Veränderungen an der Netzhaut können aber auch auf Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und die Gefährdung für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt hinweisen. Mit einer ausführlichen Untersuchung der Netzhaut durch die Easy Scan lassen sich kleine Auffälligkeiten aufspüren, lange bevor äußere Symptome oder Schmerzen auftreten. Das Auge lässt wie kein anderes Organ des Menschen auf die gleiche Weise Rückschlüsse auf den Zustand und die Funktion der Gefäße zu. In nur drei Sekunden analysieren wir Ihre Netzhaut und erklären Ihnen den Befund.

  • Erklärung und Beratung bei Auffälligkeiten
Nach einer vorhergehenden ausführlichen Anamnese und der Auswertung der Refraktionsbestimmung, den Sehfunktionsprüfungen sowie des Screenings, inklusive Netzhautbetrachtung, erklären wir Ihnen Ihren Befund und jede eventuelle Auffälligkeit und deren Auswirkungen. Wir beraten Sie, welches nun der richtige Weg für Sie ist. Bei evtl. krankhaften Veränderungen, Symptomen oder auch Risikozugehörigkeit werden wir dringend eine augenmedizinische Untersuchung anraten.