UNSER EIGENES SEHZENTRUM -
DIE ERFÜLLUNG UNSERES TRAUMES




Die Eröffnung des eigenen SehZentrums mit einem eigen entwickelten, einzigartigen Konzept ist die Erfüllung eines lang gehegten Traumes der beiden Gründerinnen Kaatje Lehmann

KAATJE LEHMANN


Kaatje Lehmann ging nach ihrer Ausbildung zur Augenoptikerin in die Hansestadt Lübeck, um dort ihr Studium zum B.Sc. der Optometrie erfolgreich zu absolvieren. Einige Jahre arbeiten in einem augenoptischen Fachgeschäft und die Sehnsucht nach der beruflichen Verwirklichung wurde immer stärker. Schon immer war es ihr Wunsch, sich eines Tages vorwiegend beruflich mit der Entwicklung der Kinderaugen zu beschäftigen. So spezialisiert Kaatje Lehmann sich im Konzept des SehZentrums auf Kinderoptometrie.


Weitere Tätigkeitsfelder sind
  • Optometrisches Screening
  • Sehstärkenvermessung
  • Vermessung von Winkelfehlsichtigkeiten
  • Kontakt-und Speziallinsenanpassung
  • Low Vision
  • Brillenanpassung
und Birgit Lübber

BIRGIT LÜBBER


Birgit Lübber schaut zurück auf 24 Jahre Ausübung des Berufes der Augenoptikerin. Durch all diese Jahre besitzt die Gründerin ein fundiertes Wissen sowie Erfahrungen in nahezu allen Tätigkeitsfeldern der Augenoptik. Schon immer träumt sie von einem eigenen Geschäft und somit von dieser beruflichen Verwirklichung. Im Konzept des SehZentrums spezialisiert sich Frau Birgit Lübber auf die Behandlung Fehlsichtiger, die aufgrund geringerer Sehleistung mit üblichen Sehhilfen keine befriedigende Sehschärfe erlangen- Low Vision.


Weitere Tätigkeitsfelder sind
  • Sehstärkenvermessung
  • Vermessung von Winkelfehlsichtigkeiten
  • Brillenanpassung
  • Werkstattleitung
  • Low Vision
. Sie ermöglichen sich hiermit eine berufliche Verwirklichung. Beiden war lange klar, dass das tägliche Arbeiten in einem augenoptischen Fachgeschäft ihre eigenen Ansichten über die Versorgung im Thema Sehen nicht abdeckte. SO fassten sie gemeinsam den Entschluss, etwas Eigenes, Neues zu entwickeln und somit die vorhandenen Versorgungslücken zu schließen.